Litevilles 2011

Zunächst beginnt das Jahr Litevilletechnisch unspektakulär: die Räder fahren einfach gut. Im Februar gibt es ein extrem günstiges Angebot für die 2011er One in einer Sonderausführung, diese wird geordert, wandert ans 301, das FR101 bekommt die alte one.

In den Osterferien entschließe ich mich nach langen Überlegungen, doch ein 901 auszuprobieren. Ich kaufe ein gebrauchtes Rahmenset mit Totem und baue das Rad auf. Gleichzeitig wird noch hier und da was getauscht, optimiert, letztlich mal wieder viel Geld ausgegeben:

Birgit bekommt einen kürzeren Vorbau und breiteren Lenker (F109 75mm mit Vector Carbon 680/12°)

Mein 101 FR bekommt einen breiteren Lenker (Vector 7075 760 mm/12°) und auch einen kürzeren Vorbau (F149 60mm)

Das 301 bekommt ebenfalls nen kürzeren Vorbau, das der 75er mit dem breiten Lenker nicht richtig passt: F109 in 60 mm

Alle Litevilles außer Birgits (das hat ja schon ne Kind Shock KS 950i) bekommen neue Sattelstützen:

Das 101 Race eine Syntace P6 Full Carbon HiFlex 480/34,9 (merkt man richtig)
Das 101 FR, 301 und 901 jeweils eine Rock Shox Reverb. 2x (101/901) in 30,9er Durchmesser mit einer extralangen nicht geschlitzten Hülse von Airwings (7075er Alu, 150 mm lang, 2mm Wandstärke, satte 86 g schwer)

Das 901 sieht so aus:

901-1

901-2

 

901-3

Teileliste vom Erstaufbau - geändert werden auf jeden Fall noch die Laufräder, die zur Zeit vom 101 FR ausgeliehen sind.

Rahmen

Liteville

901 L Mk1

3200,0

Dämpfer

Fox

DHX Air 5.0

500,0

Gabel

Rock Shox

Totem Coil

2960,0

Steuersatz

Syntace

Superspin

75,0

Ahead-Kappe + Schraube

Syntace

Litecap 1.5

13,0

Spacer

Syntace

1 cm

20,0

Vorbau

Syntace

Force 1.5 55 mm

146,0

Lenker

Syntace

Vector 7075 DH 780 mm/12°

299,0

Griffe

Syntace

Moto

108,0

Sattelklemme

Syntace

 

49,0

Sattelstütze

Rockshox

Reverb 30.9/420

563,0

Reduzierhülse

Airwings

7075 150mm

86,0

Sattel

Selle Italia

SLR XP

180,0

Spannachsen/Schnellspanner

RS/Syntace

Maxle/X12

0,0

VR-Nabe

DT Swiss

DT 240s OS

1950,0

HR-Nabe

DT Swiss

DT 240s X12

0,0

Speichen

DT Swiss

DT Comp

0,0

Nippel

DT Swiss

DT Prolock

0,0

Felgen

DT Swiss

DT 5.1

0,0

Felgenband

Schwalbe

 

20,0

Schläuche/Tubelesskit

Schwalbe

SV14

400,0

Vorderreifen

Schwalbe

Muddy Mary 2,35 GG

940,0

Hinterreifen

Schwalbe

Fat Albert Perf.

820,0

Innenlager

Shimano

XT 770

95,0

Kurbeln

Shimano

SLX

599,0

Kettenblätter

Shimano

SLX Stahl 22

34,0

Kettenblätter

Shimano

SLX Alu 36

48,0

Kettenblattschrauben

Shimano

XTR Alu

13,0

Bash

TF-Bikes

Alu 38

88,0

Pedale

NC17

Sudpin III

398,0

Kassette

Shimano

XT 11-34

299,0

Ritzelabschlussmutter

 

 

0,0

Kette

Shimano

XTR 7701

280,0

Schaltgriffe

Shimano

SLX 3-/9-fach

260,0

Schaltwerk

Shimano

SLX medium 9fach

260,0

Umwerfer

Shimano

SLX 2fach FD-M665

140,0

Schaltaußenhüllen

Shimano

SP41

70,0

Schaltinnenzüge

Shimano

 

30,0

Vorderbremse

Formula

The One 2011

209,0

Hinterbremse

Formula

The One 2011

222,0

VR-Bremsscheibe

Formula

203 mm

160,0

HR-Bremsscheibe

Formula

180 mm

123,0

Adapter v

entfällt

 

0,0

Adapter h

Formula

IS160/PM203

39,0

Schrauben

 

Stahl

50,0

Flaschenhalter

entfällt

 

0,0

Tacho

 

 

0,0

Pulsmesser

 

 

0,0

Kettenführung

 

 

100,0

Zubehör

 

 

0,0

Luft

 

 

0,0

Summe

 

 

15846,0

 

Nach meinem Unfall Anfang Juni kann ich monatelang nicht Radfahren. Die Zeit wird zu einigen Umbau-Aktionen genutzt, die Litevilles werden sukzessiv weiter optimiert: Mitte August habe ich das 101FR soweit, dass ich damit die ersten Meter wieder fahren kann:

Neu ist die Reverb, die Lenker-Vorbau-Kombi (Syntace Vector 760/12° und F149 60 mm), der Bashguard von TF-Bikes sowie die the One, die vom 301 geerbt wurde. So wie’s auf den Bildern zu sehen ist wiegt das Rad 13,24 kg.

Aufbau1108seitl02

Aufbau1108

Der Fahrradkeller:

Fahrradkeller1108_1024

Das 901 wird auf 15,16 kg ohne Funktionseinbußen abgespeckt und sieht in der “finalen” Version so aus:

901-102

901-204

 

Gold

2012 geht’s mit Liteville weiter!